Übersicht Geschäftsbereich Digitale Schnittstellen ETIM

Nach Diskussionen im ZVEI, VEG und ZVEH wurde beschlossen, die relevanten Standards in den Geschäftsprozessen zukünftig unter dem Dach von ETIM Deutschland zu betreuen und weiter zu entwickeln. All diese Standards bauen aufeinander auf und wirken erst im Zusammenspiel optimal. Damit bündelt ETIM Deutschland neben dem ETIM-Datenmodell, dem ETIM-Leitfaden (basierend auf BMEcat) und ELBRIDGE noch den Arbeitskreis EDILEKTRO, der weiterhin von Anselm Hoffmeister (VEG) betreut wird, und die Betreuung von ELGATE. Im zweiten Halbjahr 2017 wird sich der Lenkungskreis Digitale Schnittstellen unter der Leitung von Philipp Hensel mit der Weiterentwicklung der Standards beschäftigen.
Durch die solide Finanzlage des Vereins besteht weiterhin die Möglichkeit, schnell und zielgerichtet in die Zukunft der Branche zu investieren.

ELBRIDGE

ELBRIDGE ist ein von ETIM Deutschland entwickelter Standard zur Anbindung der Shops der Großhändler an die Produktkonfiguratoren der Industrie. Die Schnittstelle standardisiert den Produktauswahlprozess technisch. Die ITEK GmbH betreut als offizielle Projektgeschäftstelle die Entwicklung und Verbreitung des Standards.
Weitere Informationen finden Sie hier.